Dr. Werner Jackstädt-Zentrum
Direkt zum Seitentext!
Forschung

Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Forschungsaktivitäten des Dr. Werner Jackstädt-Zentrums.

Lehre

Neben den vielfältigen Forschungsaktivitäten stellt das Lehrangebot die zweite tragende Säule des Dr. Werner Jackstädt-Zentrums dar. Hier erfahren Sie mehr über unser Lehrangebot.

Wissenstransfer

Wir arbeiten eng mit der regionalen Wirtschaft zusammen. Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten im Bereich des Wissenstransfers.

Sie sind hier: StartseitePublikationen › Fachartikel

Aktuelles aus dem Kompetenzzentrum

Fachartikel

Die Mitglieder des Dr. Werner Jackstädt-Zentrums veröffentlichen ihre Forschungsergebnisse in unterschiedlichen verschiedenen Zeitschriften und Sammelbänden. Eine Übersicht hierzu finden Sie hier.

2016:

Beckmann, A. / Ebbers, I. (2016): Die Bedeutung von Gender-Priming für die Planung und Praxis gendersensiblen
Wirtschaftsunterrichts, erschienen in: Arndt, H. (Hrsg.): Das Theorie-Praxis-Verhältnis in der Ökonomischen Bildung,
Schwalbach/Ts., S. 145-157

2015:

Behrends, T. (2015): Managementpraxis und Erkenntnisfortschritt: Zwischen Mythenjagd und Mythenpflege, erschienen in: Behrends, T. / Jochims, T. / Nienhüser, W. (Hrsg.): Erkenntnis und Fortschritt: Beiträge aus Personalforschung und Managementpraxis. Festschrift für Albert Martin, München und Mering: Rainer Hampp Verlag, S. 20 – 27

Boyd, B. / Royer, S. / Pei, R. / Xiaolei, Z. (2015): Knowledge Transfer in Family Business Successions: Implications of Knowledge Types and Transaction Atmospheres, accepted in its current form for publication in: Journal of Family Business Management Vol. 5, No. 1,S. 17-37

Ebbers, I. (2015): Bildungsarmut und Chancengleichheit: Entwicklungen und Perspektiven, erschienen in: Unterricht Wirtschaft
+ Politik, Jg. 5, Heft 1, S. 46-49

Ebbers, I. (2015): Diversity as a Didactic Principle in Economic Literacy: A Developed Model, erschienen in: Gaitanides, C. /
Grözinger, G. (Hrsg.): Diversity in Europe, Baden-Baden, S. 108-125

Kreuzhof, R. / Muschol, H. (2015): Zur Zukunft der Mitarbeiterbeteiligung. Erfahrungen, Anwendungen, Ausgestaltungen, erschienen in: Die Neue Ordnung, 69. Jahrgang, Heft 2, April 2015, S. 130 – 143

Kreter, D. / Martin, A. (2015): Dynamic Capabilities and Managerial Action: A Framework and Empirical Insights into Strategic Change after CEO Succession, Research paper present at the 31st EGOS Colloquium, 2 – 4 July 2015, Athen, Greece

Martin, A. / Arne, K. (2015): Form Dualism to Dialectics: Towards a Processual Understanding of Stability and Change, Research paper presented at the Seventh International Symposium on Process Organization Studies, 24 – 27 June 2015, Kos, Greece

Müllenborn, T. (2015): Der Einfluss von Arbeitnehmern im Aufsichtsrat auf die Vorstandsvergütung, Dissertation, erschienen in: FU Dissertationen

2014:

Ebbers, I. (2014): Universität Flensburg: Internationales Institut für Management und ökonomische Bildung: Professur für Wirtschaftswissenschaften und ihre Didaktik, erschienen in: Schütz, N. (Hrsg.): Berber Bags: Traditionelles Handwerk – Zeitgenössische Produkte, Flensburg: Flensburg University Press, S. 17 – 20.

Ebbers, I. / Bijedic, T. (2014): Themenkonstitution in der Wirtschaftsdidaktik, erschienen in: Lange, H. / Sinning, S. (Hrsg.): Kultur und Gesellschaft: Fachdidaktik und Themenkonstitution in den geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern und Lernbereichen, Schriftenreihe Forschungs- und Lehrzusammenhang Themenkonstitution, Band 9, Baltmannsweiler: Schneider, S. 45 – 58.

Ebbers, I. / Langanka, A. / Mikkelsen, K. (2014): Analyse des Wahlverhaltens von Schülerinnen in Bezug auf das Fach Informatik und dessen mögliche Einflüsse auf die unternehmerische Selbstständigkeit von Frauen in der IT-Branche, erschienen in: Ebbers, I. / Halbfas, B. / Rastetter, D. (Hrsg.): Gender und ökonomischer Wandel, Marburg: Metropolis Verlag

Ebbers, I. / Langanka, A. / Mikkelsen, K. (2014): Konzeption eines genderorientierten Informatikunterrichtes im interdisziplinären Feld der Entrepreneurship Education in der Sekundarstufe I, erscheint in: Retzmann, T. (Hg.): Ökonomische Bildung in der Sekundarstufe I und Primarstufe: Konzepte, Analysen, Studien und empirische Befunde, Schwalbach: Wochenschau, S. 199 – 218.

Ebbers, I. / Mikkelsen, K. / Bijedic, T. (2014): Soziale Nachhaltigkeit von Kooperativen im traditionellen Kunsthandwerk, erschienen in: Schütz, N. (Hrsg.): Berber Bags: Traditionelles Handwerk: Zeitgenössische Produkte, Flensburg: Flensburg University Press, S. 29 – 50.

Gretzinger, S. / Royer, S. (2014): Relational Resources in Value Adding Webs: The case of a Southern Danish firm cluster, erschienen in: European Management Journal, Vol. 32, No. 1, S. 117 – 131.

Keller, A. / Martin, A. (2014): From dualism to duality, and beyond: Towards a dialectic understanding of stability and change, Research presented at OLKC, International Conference on Organizational Learning, Knowledge and Capabilities, 22 – 24 April 2014, Oslo, Norway.

Ludewig, D. / Müller, G. / Jordt, S. (2014): Regionale akademische Gründungsförderung in Schleswig-Holstein: Ergebnisse und Implikationen der Evaluation der I-SH Gründerstipendien, erschienen in: Walter, A. / Rasmus, A. / Riesenhuber, F. / Schmidthals, J. / Dickel, P. (Hrsg.): Fallstudien zur Gründung und Entwicklung innovationsorientierter Unternehmen, Wiesbaden: Springer Gabler, S. 207 – 225.

Martin, A. / Keller, A. (2014): Shifting, Balancing, and Enabling: Remarks on the Changing Roles of Conflicts in Creating and Maintaining Organizational Ambidexterity, Research paper presented at EURAM, European Academy of Management, 4 – 7 June 2014, Universitat de València, Spain

Martin, A. /Behrends, T. (2014): Vom kleinen zum mittelgroßen Unternehmen: Der wachstumsbedingte Wandel der betrieblichen Sozialordnung im Lichte der Anerkennungstheorie, Forschungspapier präsentiert auf dem Herbstworkshop der Wissenschaftlichen Kommission Personalwesen, 25.-26. September 2014, Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich

Müller, F. / Martin, A. (2014): Institutionalized commitment: Critical remarks on the normatizing of emotions, Research paper presented at the 30th EGOS Colloquium on Reimagining, Rethinking, Reshaping: Organizational Scholarship in Unsettled Times, 3 – 5 July 2014, Rotterdam School of Management, Erasmus University, The Netherlands.

Wiedmann, K.-P. / Ludewig, D. (2014): Commodity Branding: Skizzen zu einem markenwertzentrierten Ansatz und empirische Hinweise zu dessen erfolgreicher Umsetzung, erschienen in: Enke, M. / Geigenmüller, A. / Leischnig, A. (Hrsg.): Commodity Marketing: Grundlagen – Besonderheiten – Erfahrungen, 3. Auflage, Wiesbaden: Springer Fachmedien.

2013:

Beckmann, A.-K. / Ebbers, I. / Langanka, A. (2013): Innerbetriebliche Übergänge und Gender: Eine Diskursanalyse akademischer Publikationen zur Rationalität des Normalarbeitsverhältnisses, erschienen in: Karl, U. (Hrsg.): Rationalitäten des Übergangs in Erwerbsarbeit, Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 206 – 221.

Behrends, T. (2013): Schöne neue Arbeitswelt?! Empirische Personalforschung als Beitrag zu einer kritischen Gesellschaftstheorie, erschienen in: Hossfeld, H. / Ortlieb, R. (Hrsg.): Macht und Employment Relations, München und Mering: Rainer Hampp Verlag, S. 161 – 166.

Bijedic, T. (2013, zur Begutachtung angenommen): Entrepreneurial Personality Development: Conception and Evaluation of an Entrepreneurship Education Program, eingereicht bei: Journal of Social Science Education (JSSE)

Bijedic, T. (2013, zur Begutachtung angenommen): Gender-Dependent Differences Regarding the Effect of an Entrepreneurship Education on the Development of Entrepreneurial Personality and Propensity, eingereicht bei: International Journal of Gender and Entrepreneurship (Special Issue)

Bijedic, T. (2013): Unternehmerisch Handeln macht Schule: Legitimation, Voraussetzungen und Ergebnisse einer Entrepreneurship Education in der Sekundarstufe II, erschienen in: Zeitschrift für ökonomische Bildung (ZföB), Ausgabe 1, S. 44 – 72.

Ebbers, I. / Langanka, A. (2013): Übergänge in Betrieben, erschienen in: Böhnisch, L. / Lenz, K. / Schröer, W. / Stauber, B. / Walther, A. (Hrsg.): Handbuch Übergänge, Weinheim und München: Beltz Juventa, S. 705 – 720.

Ebbers, I. / Langanka, A. / Mikkelsen, K. (2013): Analyse des Wahlverhaltens von Schülerinnen in Bezug auf das Fach Informatik und dessen mögliche Einflüsse auf die unternehmerische Selbstständigkeit von Frauen in der IT-Branche, erschienen in: Ebbers, I. / Halbfas, B. / Rastetter, D. (Hrsg.): Gender und ökonomischer Wandel: Ökonomie und Gesellschaft, Band 25, Marburg: Metropolis, S. 241 – 255.

Heybrock, H. (2013): Kommentar zum Handelsgesetzbuch: Teil 1, Erstes Buch, Dritter Abschnitt, Handelsfirma, §§ 17 bis 22 HGB, § 30 HGB, erschienen in: Haag O. / Löffler, J. (Hrsg.): Handelsgesetzbuch (HGB) Kommentar, 2. Auflage, Köln: ZAP Verlag, S. 180 – 213 und S. 248 – 251.

Heybrock, H. (2013): Kommentar zum Handelsgesetzbuch: Teil 1, Zweites Buch, Zweiter Abschnitt, Kommanditgesellschaft, §§ 161 bis 177 HGB, erschienen in: Haag O. / Löffler, J. (Hrsg.): Handelsgesetzbuch (HGB) Kommentar, 2. Auflage, Köln: ZAP Verlag, S. 933 – 1014.

Heybrock, H. (2013): Kommentar zum Handelsgesetzbuch: Teil 1, Zweites Buch, Dritter Abschnitt, Stille Gesellschaft, §§ 230 bis 236 HGB, erschienen in: Haag O. / Löffler, J. (Hrsg.): Handelsgesetzbuch (HGB) Kommentar, 2. Auflage, Köln: ZAP Verlag, S. 1015 – 1038.

Gretzinger, S. / Royer, S. (2013): Relational Resources in Value Adding Webs: The Case of a Southern Danish Firm Cluster, erschienen in: European Management Journal, Jg. 32, Ausgabe 1, S. 117 – 131.

Langanka, A. / Mikkelsen, K. (2013, zur Begutachtung angenommen): Mind the Gap: In Search of Clues for Enhancing Female Entrepreneurship in ICT, eingereicht bei: International Journal of Gender and Entrepreneurship (Special Issue)

Ludewig, D. / Müller, G. / Jordt, S. (2013): Regionale akademische Gründungsförderung in Schleswig-Holstein: Ergebnisse und Implikationen der Evaluation der I-SH Gründerstipendien, erschienen in: Fallstudien zur Gründung und Entwicklung innovationsorientierter Unternehmen: Einflussgrößen und theoretische Verankerung des Erfolgs, Wiesbaden: Springer Gabler, S. 207 – 226.

2012:

Behrends, T. (2012): Die Unternehmensgröße als Determinante des Person-Organization-Fit: Eine empirische Analyse, erschienen in: Meyer, J.-A. (Hrsg.): Jahrbuch der KMU-Forschung und -Praxis 2012: Personalmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen, Lohmar / Köln: Josef Eul Verlag, S. 13 – 38.

Bijedic, T. (2012): Entwicklung unternehmerischer Persönlichkeitspotenziale: Eine empirische Analyse in der Sekundarstufe II, erschienen in: Retzmann, T. (Hrsg.): Ökonomische Bildung zwischen Entrepreneurship-Education und Arbeitnehmerorientierung, Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, S. 77 – 87.

Bijedic, T. (2012): Zur Förderung unternehmerischer Persönlichkeitspotenziale, erschienen in: Fröhlich, W. (Hrsg.): Existenzgründung und Persönlichkeit, München und Mering: Rainer Hampp Verlag, S. 5 – 19.

Boyd, B. / Royer, S. (2012): The Suitability of Internal Versus External Successors: Relevant Knowledge Types in Family Business Succession, erschienen in: International Journal of Management Practice, Jg. 5, Heft Nr. 4, S. 361 – 382.

Ebbers, I. (2012): Querschnitt: Gender in der Didaktik der Beruflichen Bildung, erschienen in: Kampshoff, M. / Wiepke, C. (Hrsg.): Handbuch Geschlechterforschung und Fachdidaktik, Wiesbaden: Springer VS, S. 415 – 427.

Ebbers, I. (2012): Zur Bedeutung der Entrepreneurship Education und der Gründungsperson an allgemeinbildenden Schulen: Eine wissenschaftsinterdisziplinäre Annäherung, erschienen in: Schuhen, M. / Wohlgemuth, M. / Müller, C. (Hrsg.): Ökonomische Bildung und Wirtschaftsordnung, Stuttgart: Lucius, S. 113 – 123.

Ebbers, I. / von Luckwald, J. (2012): Entrepreneurship Education unter Gender Aspekten anhand eines Qualifizierungsmodells für Akademikerinnen, erschienen in: Retzmann, T. (Hrsg.): Entrepreneurship und Arbeitnehmerorientierung: Leitbilder und Konzepte für die ökonomische Bildung in der Schule, Schwalmbach/Ts.: Wochenschau Verlag, S. 210 – 219.

Festing, M. / Royer, S. / Steffen, C. (2012): Unternehmenscluster schaffen Wettbewerbsvorteile: Eine Analyse des Uhrenclusters in Glashütte, erschienen in: Zeitschrift Führung + Organisation (ZfO), Jg. 81, Heft Nr. 4, S. 264 – 272.

Heybrock, H. / Kreuzhof, R. (2012): Die Politik kann keine Arbeitsplätze schaffen. Das muss die Wirtschaft tun. Zur Wirkung beschäftigungsfördernder Gesetze im Handwerk, erschienen in: Die Neue Ordnung, Heft Nr. 3, S. 199 – 214.

Ludewig, D. / Ebbers, I. (2012): Von den Anfängen bis zum Jackstädt-Entrepreneurship-Center: Phasen des Entrepreneurship-Konzepts an den Flensburger Hochschulen, erschienen in: Fröhlich, W. (Hrsg.): Existenzgründung und Persönlichkeit, München und Mering: Rainer Hampp Verlag, S. 69 – 82.

Martin, A. / Dreher, C. (2012): Organizational Routines as Negotiated Sensemaking: The Case of a Young Technological Company, Forschungspapier präsentiert auf der „DRUID 2012 on Innovation and Competitiveness, Dynamics of Organizations, Industries, Systems and Regions“, Copenhagen Business School, Kopenhagen, Dänemark, 19. – 21. Juni 2012, S. 1 – 34.

Martin, A. / Dreher, C. (2012): Reflexive Monitoring of Innovation Activities: Process Audits as a Powerful Method for Improving the Overall Innovation Capability of Small and Medium Sized Enterprises, erschienen in: Lang, R. / Müller, E. (Hrsg.): Proceedings: International Symposium on Innovation Methods and Innovation Management: Methods, Strategy, Cooperation, Technische Universität Chemnitz: Chemnitz, S. 35 – 44.

Mikkelsen, K. (2012): Entwicklung zur Gründerpersönlichkeit, erschienen in: Fröhlich, W. (Hrsg.): Existenzgründung und Persönlichkeit, München und Mering: Rainer Hampp Verlag, S. 83 – 112.



Stand: 29.08.2016 Drucken

In der ersten Auswahlrunde der Förderinitiative „Innovative Hochschule“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz konnte die Hochschule Flensburg mit dem eingereichten Projekt „GrINSH – Grenzland INNOVATIV …

weiterlesen Stand: 19. Juli 2017

Lübeck, den 23. Juni 2017 Auszeichnung für erfolgreiche Frauen aus Schleswig-Holstein erstmals vergeben Dr. Inez Linke, Geschäftsführerin der oceanBASIS GmbH in Kiel, hat den IB.SH-Unternehmerinnenpreis 2017 erhalten. Die erstmals vergebene …

weiterlesen Stand: 27. Juni 2017

SPICE Women*s Entrepreneurship wird mit einer eigenen Area auf dem internationalen Startup-Festival Waterkant 2017 in Kiel vertreten sein. Mentorinnen der SPICE Women*s Entrepreneurship bieten darüber hinaus während des Festivals vom …

weiterlesen Stand: 15. Juni 2017

Newsletter

Verfolgen Sie unsere Aktivitäten, indem Sie sich für unsere Newsletter anmelden:

Partner

Hochschule Flensburg Universität Flensburg Jackstädt Stiftung CampusCareer IHK Flensburg Unternehmen Flensburg WiREG Arbeitgeberverband Flensburg Partnerprogramm SH