Dr. Werner Jackstädt-Zentrum
Direkt zum Seitentext!
Forschung

Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Forschungsaktivitäten des Dr. Werner Jackstädt-Zentrums.

Lehre

Neben den vielfältigen Forschungsaktivitäten stellt das Lehrangebot die zweite tragende Säule des Dr. Werner Jackstädt-Zentrums dar. Hier erfahren Sie mehr über unser Lehrangebot.

Wissenstransfer

Wir arbeiten eng mit der regionalen Wirtschaft zusammen. Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten im Bereich des Wissenstransfers.

Sie sind hier: StartseiteAktuelles › Erster Testlauf des Start-Up Speed Parkours auf dem Flensburger Campus: Wie Hindernisse im Gründungsprozess überwunden werden können – und wer dabei hilft.

Aktuelles aus dem Kompetenzzentrum

Erster Testlauf des Start-Up Speed Parkours auf dem Flensburger Campus: Wie Hindernisse im Gründungsprozess überwunden werden können – und wer dabei hilft.

Mit der VentureWerft werden neue Veranstaltungsformate angeboten – so war es auch an der Zeit, das bisherige „Gründungsunterstützertreffen“ neu aufzusetzen und dem Ganzen einen frischen Wind zu verpassen. Das Format sollte attraktiver und interaktiver werden – das Feedback der TeilnehmerInnen zeigt, dass dieses Ziel erreicht wurde.

Am Dienstag, den 16.05.2017 fand der erste Testlauf eines neuen Formates zum Kennenlernen der Gründungsunterstützer statt. Diese Veranstaltung richtete sich explizit an die Entrepreneurship-Studierenden im 2. Master-Semester an der Hochschule Flensburg und wird ab dem nächsten Jahr allen Gründungsinteressierten und bestehenden Start-Ups angeboten.

Ziel des Start-Up Speed Parkours ist es, innerhalb von kurzen 3-Minuten-Pitches die Gründungsunterstützer kennen zu lernen. Die Studierenden-Teams haben ebenfalls 3 Minuten Zeit für ihren Ideen-Pitch. Zuvor arbeiteten die Teams bereits ihre eigenen Hindernisse und Hürden im Gründungsprozess aus und präsentierten nach dem Ideen-Pitch die eigenen Top3 der Hindernisse und Hürden, vor denen sie aktuell stehen – oder die sie auf sich zukommen sehen. Die Gründungsunterstützer konnten so nicht nur auf die bisherigen Ideen eingehen, sondern direkt und konkret Unterstützungsangebote zu den relevanten Hindernissen und Problemen nennen. Kontakte und Beispiele aus der Praxis kamen dabei auch nicht zu kurz.

Als Gründungsunterstützer waren in diesem Jahr Dock1 (DWJZ), Dock2 (IHK) und Dock3 (WiREG), die WTSH, die IB.SH und Dr. Peter Rehders als Business Angels vor Ort, um sich den Studierenden vorzustellen und als Experten auch mal unbequemes Feedback auf die bisherigen Geschäftsideen der Studierenden zu geben.

Als Fazit dieser ersten Ausgabe des Start-Up Speed Parkours kann man festhalten, dass die meisten Herausforderungen in der Finanzierung, der generellen Machbarkeit (technischen Umsetzung) und dem großen Themenkomplex rund um die Einnahmen lagen –  Welche Einnahmequellen können wir wirklich nutzen? Wird unser Produkt/unsere Dienstleistung überhaupt gekauft?

Das Feedback der TeilnehmerInnen war positiv – die Studierenden schätzten das externe Feedback, den Blick aus der Wirtschaft, die auch in der Diskussion aufkommenden spannenden neuen Ansätze und Hinweise und den wirklich lebhaften und praxisnahen Austausch untereinander.

 

Der Start-Up Speed Parkour wurde im Rahmen des Master-Schwerpunktes “SME-Management & Entrepreneurship” angeboten und richtete sich an Studierende im 2. Semester.



Stand: 23.05.2017 Drucken

We are very excited to invite you to join us and the ever-growing German-Danish start-up community at the “conVenture – nordic Start-Up convention”. PLACE & TIME: On Thursday, 21 November …

weiterlesen Stand: 10. Oktober 2019

„Wer nichts im Boden hat, muss was in der Birne haben“ lautet ein bekanntes Zitat von Wolfgang Bosbach. Wenn einer Klartext redet, dann er: In einer Wissensgesellschaft, in der wir …

weiterlesen Stand: 17. Juni 2019

Von KI, Packstationen und Seelöwen: Networking-Veranstaltung “conVenture” bringt 130 gründungsinteressierte Menschen über die Grenze hinweg zusammen. An einem sonnigen Dienstagnachmittag begannen fast 50 Studierende und Gründungsinteressierte ihre Reise, um die …

weiterlesen Stand: 22. Mai 2019

Newsletter

Verfolgen Sie unsere Aktivitäten, indem Sie sich für unsere Newsletter anmelden:

Partner

Hochschule Flensburg Universität Flensburg Jackstädt Stiftung CampusCareer IHK Flensburg Unternehmen Flensburg WiREG Arbeitgeberverband Flensburg Partnerprogramm SH