Dr. Werner Jackstädt-Zentrum
Direkt zum Seitentext!
Forschung

Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Forschungsaktivitäten des Dr. Werner Jackstädt-Zentrums.

Lehre

Neben den vielfältigen Forschungsaktivitäten stellt das Lehrangebot die zweite tragende Säule des Dr. Werner Jackstädt-Zentrums dar. Hier erfahren Sie mehr über unser Lehrangebot.

Wissenstransfer

Wir arbeiten eng mit der regionalen Wirtschaft zusammen. Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten im Bereich des Wissenstransfers.

Sie sind hier: StartseiteAktuelles › Flensburg gewinnt durch innovative Start-Ups wie IO-Dynamics immer mehr an Bedeutung

Aktuelles aus dem Kompetenzzentrum

Flensburg gewinnt durch innovative Start-Ups wie IO-Dynamics immer mehr an Bedeutung

Am Dienstag, den 30.04.2019, wurden die drei Gründer des jungen Start-Ups IO-Dynamics, Johann Ohlsen (CEO), Nabil Imran (CSA) und Felix Kruse (CHA) von Bundes- und Kommunalpolitikern sowie Vertretern der Hochschule Flensburg, der Europa-Universität Flensburg und des  Dr. Werner Jackstädt-Zentrums  besucht.

Besuch von IO-Dynamics, Foto: IO-Dynamics

IO-Dynamics ist ein im Oktober 2018 mit dem Gründungsstipendium ausgezeichnetes Flensburger Start-Up, welches Komponenten und Dienstleistungen in den Bereichen von Elektromobilität, Hard- und Software, Fahrzeugbau, IT-Infrastruktur und Flottenmanagement entwickelt, produziert und vertreibt.

Foto: IO-Dynamics

Am Dienstag präsentierten die Gründer ihren innovativen Prototypen ihres ersten Produktes IO-ELON. Dahinter verbirgt sich ein einzigartiges Gerät, welches ein Fuhrpark- und Lademanagementsystem für elektrische Fahrzeugflotten unter Einbezug von Daten wie Batterieladestand und Strompreisen ermöglicht. Unterstützt und betreut wird IO-Dynamics dabei von Beginn an durch den Dock1 Inkubator des Dr. Werner Jackstädt-Zentrum und der VentureWærft Flensburg.

Foto: IO-Dynamics

Petra Nicolaisen, CDU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Flensburg/Schleswig, Hannes Fuhrig, Stadtpräsident der Stadt Flensburg und Arne Rüstemeier, Fraktionsvorsitzender CDU-Ratsfraktion Flensburg drückten ihr großes Interesse an der fortschreitenden Digitalisierung durch junge Unternehmen aus und erfragten, wie die Politik IO-Dynamics und anderen Start-Ups unterstützen kann. Konsens war, dass Flensburg mit Start-Ups wie IO-Dynamics große Schritte weiter in Richtung Digitalisierung und Nachhaltigkeit geht und damit zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Die Hochschule wurde an diesem Tag unter anderem durch ihren Präsidenten Herrn Dr. Christoph Jansen sowie durch die Präsidiumsbeauftragte für Technologietransfer Frau Dr. Heike Bille vertreten.

Besucher des Dr. Werner Jackstädt-Zentrums, einer Einrichtung der Europa-Universität Flensburg und der Hochschule Flensburg, waren unter anderem Frau Prof. Dr. Ilona Ebbers (Europa-Universität Flensburg, Entrepreneurship Education, Women‘s Entrepreneurship), Herr Prof. Dr. Dirk Ludewig (Hochschule Flensburg, VentureWærft), Herr Prof. Dr. Dr. Rainer Kreuzhof (Hochschule Flensburg), Kerstin Schröder (Hochschule Flensburg, wiss. Mitarbeiterin Projekt GrinSH) und Thomas Neumann (Hochschule Flensburg, Start-Up-Betreuer im Dock1).

Foto: IO-Dynamics

Die VentureWærft ist ein Bestandteil des mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative „Innovative Hochschule” geförderten Projektes “Grenzland Innovativ Schleswig-Holstein”.



Stand: 06.05.2019 Drucken

Von KI, Packstationen und Seelöwen: Networking-Veranstaltung “conVenture” bringt 130 gründungsinteressierte Menschen über die Grenze hinweg zusammen. An einem sonnigen Dienstagnachmittag begannen fast 50 Studierende und Gründungsinteressierte ihre Reise, um die …

weiterlesen Stand: 22. Mai 2019

Am Dienstag, den 30.04.2019, wurden die drei Gründer des jungen Start-Ups IO-Dynamics, Johann Ohlsen (CEO), Nabil Imran (CSA) und Felix Kruse (CHA) von Bundes- und Kommunalpolitikern sowie Vertretern der Hochschule Flensburg, …

weiterlesen Stand: 6. Mai 2019

Diesen Monat ist Band 18 der Flensburger Schriften zu Unternehmertum und Mittelstand mit dem Titel: Open Innovation in KMU. Eine empirische Analyse ausgewählter Faktoren von Julia Messer und Alexander Martin …

weiterlesen Stand: 25. April 2019

Newsletter

Verfolgen Sie unsere Aktivitäten, indem Sie sich für unsere Newsletter anmelden:

Partner

Hochschule Flensburg Universität Flensburg Jackstädt Stiftung CampusCareer IHK Flensburg Unternehmen Flensburg WiREG Arbeitgeberverband Flensburg Partnerprogramm SH