Dr. Werner Jackstädt-Zentrum
Direkt zum Seitentext!
Forschung

Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Forschungsaktivitäten des Dr. Werner Jackstädt-Zentrums.

Lehre

Neben den vielfältigen Forschungsaktivitäten stellt das Lehrangebot die zweite tragende Säule des Dr. Werner Jackstädt-Zentrums dar. Hier erfahren Sie mehr über unser Lehrangebot.

Wissenstransfer

Wir arbeiten eng mit der regionalen Wirtschaft zusammen. Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten im Bereich des Wissenstransfers.

Sie sind hier: StartseiteProjekteGeförderte Projekte › Lebensmittel-eq.com

Aktuelles aus dem Kompetenzzentrum

Lebensmittel-eq.com

Ethik-, Qualitäts-, Compliance-Management für die Lebensmittelbranche im Mittelstand

Prof. Dr. Dr. Rainer Kreuzhof, Prof.‘in Dr. Birte Nicolai, Prof. Dr. Hasso Heybrock, Laufzeit: Oktober 2014 bis Februar 2018, Projekt-Website: www.lebensmittel-eq.com

Die Lebensmittelbranche ist durch verschiedene Skandale mit unterschiedlichen Ursachen negativ in der Öffentlichkeit in Erscheinung getreten (Pferdefleischskandal, EHEC, Leiharbeit etc.). Dies führt gerade bei den klein- und mittelständischen Unternehmen dieser Branche zu Wettbewerbsnachteilen bis hin zur Existenzgefährdung.

Das Projekt „Lebensmittel-eq.com“ setzt genau hier an, indem ein integriertes nachhaltiges Managementsystem mit den Aspekten Qualitätsmanagement, Compliance, Ethikmanagement speziell für klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) der Lebensmittel und Getränkebranche entwickelt und eingeführt werden soll. Verschiedene Stakeholdergruppen (Kunden, Mitarbeiter, Bürger) sollen in ihrer Betroffenheit wahrgenommen werden. Ziel des Projektes ist es, die KMU zur Nachhaltigkeit im Verbraucher-, Arbeits- und Umweltschutz zu befähigen, gerade auch vor dem Hintergrund, dass Unternehmenserfolg und Gesundheitsschutz der Stakeholder eng miteinander korrelieren. Im Ergebnis gelingt dies durch spezifische Maßnahmen der Sensibilisierung, Aktivierung und der Modellberatung. Die Beratung umfasst dabei die Entwicklung eines situationsadäquaten Regel- und Normenkataloges, Schulungen sowie den Softwareeinsatz zur Regelüberwachung. Diese Transfermaßnahmen sollen zu einem adäquaten Geschäftsmodell führen.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Dr. Rainer Kreuzhof gerne zur Verfügung. Eine Pressemitteilung der FH Flensburg und weitere Beiträge aus der Presse zu dem Projekt finden Sie in unserer Presseecke.



Stand: 27.10.2017 Drucken

„Wer nichts im Boden hat, muss was in der Birne haben“ lautet ein bekanntes Zitat von Wolfgang Bosbach. Wenn einer Klartext redet, dann er: In einer Wissensgesellschaft, in der wir …

weiterlesen Stand: 17. Juni 2019

Von KI, Packstationen und Seelöwen: Networking-Veranstaltung “conVenture” bringt 130 gründungsinteressierte Menschen über die Grenze hinweg zusammen. An einem sonnigen Dienstagnachmittag begannen fast 50 Studierende und Gründungsinteressierte ihre Reise, um die …

weiterlesen Stand: 22. Mai 2019

Am Dienstag, den 30.04.2019, wurden die drei Gründer des jungen Start-Ups IO-Dynamics, Johann Ohlsen (CEO), Nabil Imran (CSA) und Felix Kruse (CHA) von Bundes- und Kommunalpolitikern sowie Vertretern der Hochschule Flensburg, …

weiterlesen Stand: 6. Mai 2019

Newsletter

Verfolgen Sie unsere Aktivitäten, indem Sie sich für unsere Newsletter anmelden:

Partner

Hochschule Flensburg Universität Flensburg Jackstädt Stiftung CampusCareer IHK Flensburg Unternehmen Flensburg WiREG Arbeitgeberverband Flensburg Partnerprogramm SH